Homeschooling

Das Coronavirus zwingt uns möglicherweise, die digitale Transformation an der Schule noch etwas zu beschleunigen. Um bei einer allfälligen Schulschliessung mit der Klasse in Kontakt zu bleiben, kommt man kaum um digitale Mittel herum. Natürlich kann man einfach haufenweise analoges Übungsmaterial mit nach Hause geben. Für die Lernmotivation der Schüler/innen sind aber Austausch mit der Lehrperson oder mit Kolleg/innen unabdingbar. 

Allerdings kann nicht davon ausgegangen werden, dass in allen Haushalten auch geeignete Geräte zur Verfügung stehen. Da muss allenfalls die Schule ausnahmsweise schulische Geräte ausleihen oder die Elternschaft hilft sich gegenseitig aus (z.B. Aufruf, alte Handys oder Tablets zur Verfügung zu stellen).

Im Netz wimmelt es bereits von Ideen und Konzepten:

Infoseite für Lehrpersonen von schabi:
https://schabi.ch/seite/schule-zuhause

Laufend wachsende Informations- und Ideensammlung der PHSZ:
https://mia.phsz.ch/Lernentrotzcorona

Seite des VSA:
https://wiki.edu-ict.zh.ch/mat/index

Konzept für E-Unterricht nach Schulschliessung von David Gavin:

https://www.icloud.com/pages/0UnjHO9klTiPHuFL70pqn_FCg?fbclid=IwAR0NWQjuT568mY5Ln9oR9g1JFFlNRjBnWHWFuwJhLzqdirHnm_XpQovjslU#E-Unterricht_bei_Schulschliessung

Hier versuchen wir noch etwas konkretere Szenarien zu beschreiben (bis jetzt noch sehr spärlich, ab Mo ausführlicher):
http://meta.wintablets.ch/homeschooling/

Artikel zur Nutzung von Teams von zu Hause aus:
https://ictschule.com/2020/03/03/szenario-schule-geschlossen/

Office365 für den Fernunterricht:
http://bit.ly/Fernunterricht-SBL
oder sehr ausführlich:
http://bit.ly/The-ICT-SchoolBox

Wir bleiben dran…